Klarer Sieg gegen L.E. Volleys II

Der Regionalliga-Spitzenreiter VC Dresden bezwang in Leipzig in einer einseitigen Partie die Bundesliga-Reserve der L.E. Volleys mit 3:0 (25:18, 25:13, 25:8). Da zur gleichen Zeit Oelsnitz in Jena 2:3 unterlag, vergrößerte sich der Vorsprung der VC-Männer auf 8 Punkte gegenüber dem einzigen Verfolger.

3:0-Sieg im vorletzten Heimspiel

Der Tabellenführer VC Dresden verteidigte mit einem 3:0 (25:14, 25:22, 25:21)-Sieg gegen TSG Markkleeberg 1903 seine „weiße Weste“. Da auch Verfolger Oelsnitz sein Heimspiel gegen Ohrdruf mit 3:0 gewann, bleibt der 6-Punkte-Vorsprung der VC-Männer auf den Verfolger unverändert.

Siegesserie im neuen Jahr hält

Mit einem 3:1 (23:25, 25:16, 25:21, 25:22)-Auswärtssieg gegen SV Kaupa-Neuwiese in der Sachsenklasse Ost blieben die Männer der VCD IV auch in ihrem vierten Spiel des Jahres 2015 weiter ungeschlagen.

Sieg in Coswig

Die Mannschaft VCD IV gewann am 15. Januar ihr Auswärtsspiel bei SV Elbland Coswig-Meißen mit 3:0 (25:23, 25:22, 25:20).

U 18 Sachsenmeister 2015

Die Jungs der U 18 gewannen am 1. März die Sachsenmeisterschaft 2015 und sicherten sich damit die Teilnahme an der Regionalmeisterschaft. Im Finale bezwangen sie den Gastgeber SV Reudnitz mit 2:0.

Letzter Test vor Sachsenmeisterschaft U 18

Die Jugendspieler U 18, die morgen bei der Sachsenmeisterschaft starten, bestritten am 28.2.15 als VCD SSR III ihre beiden Heimspiele in der Sachsenliga der Männer. Dabei unterlagen sie dem Tabellenführer SV Bad Düben mit 1:3 und besiegten den Tabellenletzten SSV St. Egidien mit 3:0.

Spielerkleidung erwerben

Der Vorstand des VC Dresden bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, ausgewählte Spielerkleidung zu einem günstigen Preis zu kaufen.

VCD-Damen verteidigen 3. Tabellenplatz

Der erste Spieltag der Bezirksklasse Ost im neuen Jahr fand für die 1. Damenschaft des VC Dresden am 18.01.2015 statt. Die Damen des USV TU Dresden luden als Gastgeber in die Turnhalle des Gymnasiums Bühlau ein.

Regeländerungen ab Saison 2015/16

Die FIVB hat die Internationalen Spielregeln 2013 – 2016 für Hallen-Volleyball an einigen Stellen geändert. Im Zuständigkeitsbereich des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), der Volleyball-Bundesliga (VBL) und der Landesverbände gelten diese ab der Saison 2015/16.

„Anliegen des Sportes ist es, zu verbinden“

Gemeinsamer Aufruf des Dresdner Mannschaftsspitzensports für einen offenen und fairen Dialog

Sponsoren

Social Media

VCD Gesundheitspartner