News

Geänderter Termin des Regionalpokal-Knüllers

Der Termin des Spieles in der Qualifikationsrunde zum Regionalpokal Sachsen/Thüringen zwischen dem VC Dresden und den Drittligisten TSV Zschopau hat sich geändert. Das Spiel findet nun am Freitag, den 17. April, 20 Uhr in der Sporthalle Gymnasium Bürgerwiese, Parkstr. 4 statt.

Der 18. Streich und der anschließende Saisonhöhepunkt

Mit einem 3:0 (25:16, 25:17, 25:21)-Heimsieg gegen SV Reudnitz beendete der überlegene Tabellenführer VC Dresden am 21. März die Regionalliga-Saison 2014/15. Die Dörendahl-Männer blieben in allen 18 Punktspielen ungeschlagen – eine seltene, aber beeindruckende Serie.

Nach 17 Spielen immer noch ungeschlagen!

Punkt 21.40 Uhr nach 90 Minuten erbittertem Widerstand des VSV Jena war es soweit. Die Regionalliga-Mannen um Kapitän Klaus Kunert gewannen ihr 17. Spiel der laufenden Saison in Folge mit 3:1 (25:17, 25:21; 20:25, 25:18 ).

Regionalmeisterschaft vorzeitig perfekt gemacht

Mit einem 3:0 (25:21, 25:19, 25:15)-Sieg beim Ohrdrufer SV hat am 7.3.15 der ungeschlagene Spitzenreiter VC Dresden den Meistertiel in der Regionalliga Ost vorzeitig errungen. Die Mannschaft wird in der nächsten Saison in der Dritten Liga Ost spielen. Unser Glückwunsch an Trainer Sven Dörendahl und sein Team.

Regeländerungen ab Saison 2015/16

Die FIVB hat die Internationalen Spielregeln 2013 – 2016 für Hallen-Volleyball an einigen Stellen geändert. Im Zuständigkeitsbereich des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), der Volleyball-Bundesliga (VBL) und der Landesverbände gelten diese ab der Saison 2015/16.

Klarer Sieg gegen L.E. Volleys II

Der Regionalliga-Spitzenreiter VC Dresden bezwang in Leipzig in einer einseitigen Partie die Bundesliga-Reserve der L.E. Volleys mit 3:0 (25:18, 25:13, 25:8). Da zur gleichen Zeit Oelsnitz in Jena 2:3 unterlag, vergrößerte sich der Vorsprung der VC-Männer auf 8 Punkte gegenüber dem einzigen Verfolger.

3:0-Sieg im vorletzten Heimspiel

Der Tabellenführer VC Dresden verteidigte mit einem 3:0 (25:14, 25:22, 25:21)-Sieg gegen TSG Markkleeberg 1903 seine „weiße Weste“. Da auch Verfolger Oelsnitz sein Heimspiel gegen Ohrdruf mit 3:0 gewann, bleibt der 6-Punkte-Vorsprung der VC-Männer auf den Verfolger unverändert.

Vorletztes Heimspiel der Saison

Am 7. Februar, 19.30 Uhr bestreiten der ungeschlagene Tabellenführer VC Dresden sein vorletztes Heimspiel dieser Regionalliga-Saison. Gegner ist die TSG Markkleeberg 1903. Das Spiel findet in der Sporthalle des Gymnasiums Bürgerwiese, Parkstraße 4 statt.

Sieg im Schnelldurchgang

Am 31.8.15 setzte sich der VC Dresden klar mit 3:0 (25:16, 25:12, 25:17) bei SV Harthau-Chemnitz in der Regionalliga Ost durch.

Sieg im Spitzenspiel zu mittäglicher Stunde

Mit einem 3:1 (24:26, 25:21, 25:14, 25:19)-Sieg gegen den Tabellendritten VC Altenburg gewann der Tabellenführer VC Dresden II zu ungewohnter Mittagszeit am heutigen Sonntag das Punktspiel in der Regionalliga Ost und behielt weiter seine „weiße Weste“.

Vom Sonntagsbraten direkt zum Volleyball

Am Sonntag, den 25.1.15 empfängt der Regionalliga-Spitzenreiter VC Dresden II zur ungewohnten Zeit um 13 Uhr den Tabellendritten VC Altenburg. Das Spiel findet in der Sporthalle des Gymnasiums Bürgerwiese, Parkstraße 4 statt.

Fanblock-tv beim Dresdner Lokalderby

Beim Dresdner Lokalderby VC Dresden II – USV TU Dresden in der Regionalliga am vergangenen Samstag drehte fanblock-tv einen interessanten Bericht.

Sieg im Lokalderby vor großer Kulisse

Vor der stattlichen Kulisse von 392 Zuschauern gewann der Tabellenführer VC Dresden II das Lokalderby am 17.1.15 gegen den USV TU Dresden mit 3:1 (25:23, 22:25, 25:20, 25:15) und blieb auch im 11. Saisonspiel ungeschlagen.

Lokalderby und „OneFamily-Party“ am Samstag

Am Samstag, den 17.1.15 kommt es in der Regionalliga Ost zum interessanten Dresdner Lokalderby zwischen dem ungeschlagenen Tabellenführer VC Dresden II und dem USV TU Dresden. Das Spiel findet in der Sporthalle des Gymnasiums Bürgerwiese statt. Aufgrund der großen Nachfrage wurde der Anpfiff von ursprünglich 19 auf 20 Uhr verschoben.

VC-Männer gewinnen Gipfeltreffen

Vor der Rekordkulisse von 420 Zuschauern in der ausverkauften Oelsnitzer Sporthalle setzte sich im Spitzenspiel der Regionalliga Ost der ungeschlagene Tabellenführer VC Dresden II knapp mit 3:2 (21:25, 21:25, 25:23, 25:17, 15:10) gegen den Tabellenzweiten VSV Oelsnitz durch und vergrößerte seinen Vorsprung auf den unmittelbaren Verfolger aus Oelsnitz auf 6 Punkte.
1 2 3 ... 15 16 17 »

Sponsoren

Social Media

VCD Gesundheitspartner